Steuerberater Thomas Gebhardt, Köln Steuerberater Thomas Gebhardt, Köln

Steuerberater in Köln

Unsere Kompetenz und Erfahrung als Steuerberater mit Sitz in Köln bewahren Sie vor ungewollten Steuerzahlungen. Sprechen Sie uns an! Wir vertreten vor sämtlichen deutschen Finanzgerichten und dem Bundesfinanzhof.

Vertrags-Check

Wir prüfen Ihre Verträge auf deren wirtschaftliche und steuerliche Wirksamkeit, insbesondere

  • Gesellschaftssatzungen
  • Geschäftsführervergütungen
  • Pensions- und Tantiemeversprechen
  • Miet-, Pacht- und andere Überlassungsverträge
  • Schenkungs- und Erbfolgeverträge

Deklaration

Wir unterstützen Unternehmen und Privatpersonen, durchaus nicht nur in Köln, als Steuerberater bei der Anfertigung der jährlichen Steuererklärungen für

  • Einkommen- und Körperschaftsteuer
  • Gewerbe- und Umsatzsteuer
  • Gewinnfeststellung für Personengesellschaften

Wir erledigen alle Formalitäten bei Abzugssteuern wie

  • Kapitalertragsteuer
  • Bauabzugsteuer
  • Steuerabzug bei grenzüberschreitenden Sachverhalten

Wir erstellen als Steuerberater die nötigen Unterlagen für

  • Steuererklärungen in Sonderfällen wie nach Erbschaft oder Schenkung
  • Gemeinnützigkeitserklärungen von Vereinen
  • Betriebsanmeldungen bei den Finanzämtern

Auf Wunsch übernehmen wir für Sie

  • Finanzbuchführung
  • Gehaltsabrechnung
  • Umsatz- und Lohnsteueranmeldung

Jahresabschluss

Im Rahmen der Arbeit als Steuerberater erstellen wir Jahresabschlüsse nach Maßgabe der steuerrechtlichen Vorschriften für

  • Kapitalgesellschaften in den Rechtsformen AG, GmbH, Ltd. und Sàrl
  • Personenunternehmen in den Rechtsformen oHG, KG, GmbH & Co. KG, Ltd. & Co. KG und Sàrl & Co. KG
  • Freiberufler und kleinere Gewerbetreibende mittels Einnahme-Überschuss-Rechnung

Steuertipps und Tricks

Aus unserer Erfahrung als Steuerberater geben wir Ihnen Hinweise und Empfehlungen bei besonderen steuerlichen Sachverhalten, wie z.B.

  • Vermeidung verdeckter Gewinnausschüttungen
  • steuerliche Auswirkung von Abfindungen
  • umsatzsteuerpflichtige Sachverhalte im EG-Binnenmarkt
  • Testamente, Schenkungen und sonstige Nachfolgeregelungen
  • grenzüberschreitendes Steuerrecht

Steuerbelastungsvergleich KG / GmbH
nach der Unternehmenssteuerreform 2008

Auf dieser Seite können Sie die Steuerbelastung einer KG und einer GmbH unter der Vorgabe identischer Ertrags- und Gehaltssummen vergleichen.

Geben Sie in die folgenden Felder den Gesamtgewinn des Unternehmens vor allen Abzügen und das davon abzuziehende Gehalt in Euro ein. Sie können einen Hebesatz für die Gewerbesteuer zwischen 200% und 900% entsprechend dem Wert in Ihrer Gemeinde eintragen, sonst wird mit dem vorgegebenen Durchschnittswert von 450% gerechnet.

Die Berechnung basiert auf folgenden Annahmen

  • durchschnittlicher Einkommensteuersatz 35%,
  • keine Kirchensteuer,
  • 100% Gewinn-Beteiligung des Kommanditisten,
  • Einrechnung einer Tantieme von 50% für den GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer und
  • im Falle der KG wie der GmbH Vollausschüttung.

[ Hier geht es zu unserem Rechner... ]