Société à responsibilité limitée, Sàrl & Co. KG

Die Sàrl ist eine Kapitalgesellschaft nach französischem Recht, die der deutschen GmbH nachgebildet ist. Aus praktischen und steuerlichen Gründen empfehlen wir derzeit die Gründung als Sàrl & Co. KG.

Vorteile der Sàrl

  • Kein Mindestkapital erforderlich
  • Schnelle Gründung (1 bis 2 Wochen)
  • Keine notarielle Beurkundung des Gesellschaftsvertrages
  • Niedrige Gründungskosten
  • Grundsätzlich keine Haftung der Gesellschafter

Nachteile der Sàrl

  • Notwendige Beratung auch durch französische Rechtsberater
  • Aufstellung von Jahresabschlüssen nach deutschem und französischem Recht

Für wen lohnt sich eine Sàrl oder Sàrl & Co. KG?

Die Rechtsform der Sàrl, besser noch die der Sàrl & Co. KG, lohnt sich vorrangig für neu gegründete Unternehmen des Dienstleistungssektors ohne eigenen Kapitalbedarf, z.B. Agenturen.

... und für wen nicht?

Unternehmen mit kapitalintensiven Investitionsgütern oder Grundstück sollten diese Rechtsform wegen des hierfür geltenden französischen Vermögensrechtes meiden.